online support Online Support

Blog


Design Thinking methods @DESIGN-IT : (7) Thirty seconds sketch

von Arne Brammertz am 10. Aug. 2018

Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch verfügbar. Der Inhalt wird unten in einer verfügbaren Sprache angezeigt. Klicken Sie auf den Link, um die aktuelle Sprache zu ändern.

The ideation process always has a sketching part as the brainstorming process rapidly unfolds itself. So this week we dedicate our attention to the design thinking method called „thirty seconds sketch“. It is an easy quick way to visualize ideas in the first stage before producing a design prototype. Through hand drawn sketches team members can explore different concepts and abandon some ideas if a new better one comes up. It is set to thirty seconds per sketch. This should enable the identifying of critical details in a short time.

 

Task: Using a timer set to thirty seconds team members have to sketch their ideas on a piece of paper for a project they choose. They can either do this alone or with more people involved. Important is to adjust the focus on the sketch depending on the phase of the project they choose. Another variation is called crazy 8″: by folding the piece of paper three times in half in the end you get eight fields to fill out. For this the timer is set to 5 minutes.

 

Goal: It is not important if the sketched idea will be usable. More important is to gather as much ideas on the topic as possible.

 

Read more about our experience below.

(mehr …)

weiterlesen

Design Thinking methods @DESIGN-IT : (6) A beginner’s mind

von Arne Brammertz am 05. Aug. 2018

Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch verfügbar. Der Inhalt wird unten in einer verfügbaren Sprache angezeigt. Klicken Sie auf den Link, um die aktuelle Sprache zu ändern.

This weeks method is derived from Zen Buddhism. „Beginner’s mind“ is a state of openness and lack of preconceptions. It is a design thinking tool used in the process of ideation. It is said that through developing expert knowledge in a field, we also automatically apply assumptions, perceptions and stereotypes with it.

 

Goal: This method is used in order to discover new, maybe before unseen solutions. Last but not least it is also a great tool to empathise with beginners. By questioning assumptions, but without judging, and opening oneself towards the new, it is believed that innovation is a step closer.

 

Task: Team members have to apply this method either themselves or by asking a real beginner. They can use it for ideation or for validating certain prototypes and ideas.

 

Read more about our experience below.

(mehr …)

weiterlesen

Design Thinking methods @DESIGN-IT : (5) Letter to grandma

von Arne Brammertz am 27. Juli 2018

Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch verfügbar. Der Inhalt wird unten in einer verfügbaren Sprache angezeigt. Klicken Sie auf den Link, um die aktuelle Sprache zu ändern.

New week here @DESIGN-IT. We dedicate our attention to the method called „letter to grandma“. This method is used in the first stages of ideation to better share and understand the requirements. It enables knowledge transfer without forgeting any detail of a project. Usually it is dedicated to a person who is not involved in the project and has no knowledge about it.

 

Task: Team members will have to write a letter to their grandmother, or a fictional pen pal if they prefer. By deliberately chosing a person who has no knowledge about the project or in general not advanced knowledge about IT, the letter becomes more all-encompassing and detailed.

 

Read more below. (mehr …)

weiterlesen

Design Thinking methods @DESIGN-IT : (4) Five whys

von Emma David am 20. Juli 2018

Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch verfügbar. Der Inhalt wird unten in einer verfügbaren Sprache angezeigt. Klicken Sie auf den Link, um die aktuelle Sprache zu ändern.

Another week with a new design thinking method @DESIGN-IT. This week we dive in to the „five whys“. It is an interrogative tool used to discover the root cause to a problem.

 

Goal is to foster communication between team members and understanding of a product.

 

Toyoda Sakichi invented this method for the industrial manufacturing. Nowadays it can be used in many other fields. The idea behind this method is to go further than discovering the symptoms. In most cases the real problem lies behind the symptoms.

 

Task: By asking five whys in a certain problem, the root cause will finally reveal itself.

 

Read more about our experience and results below.

 

(mehr …)

weiterlesen

Design Thinking methods @DESIGN-IT : (3) Customer journey

von Emma David am 13. Juli 2018

Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch verfügbar. Der Inhalt wird unten in einer verfügbaren Sprache angezeigt. Klicken Sie auf den Link, um die aktuelle Sprache zu ändern.

This weeks method is called „Customer journey“. The journey of an end user throughout a certain product stands in focus of this method. Goal of our team is to foster product understanding and empathy towards our customer.

 

Task: Using the personas of last weeks „Character profiles“ teams on a specific project will be formed. Our team members will have to draw and fill out the journey map of a persona using one specific use case of an app of choice. Team members will have to put themselves in the shoes of the end user.

 

Goal is for team members to gain better understanding of end users and foster empathy.

 

Read more below about our experience using this method.

(mehr …)

weiterlesen

Design Thinking methods @DESIGN-IT : (2) Character profiles

von Emma David am 06. Juli 2018

Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch verfügbar. Der Inhalt wird unten in einer verfügbaren Sprache angezeigt. Klicken Sie auf den Link, um die aktuelle Sprache zu ändern.

This weeks design thinking method is about character profiles. This method is used to gain insight into the product by the perspective of an end user. Empathy therefore is a key component.

 

„Character profiles“ is based on fictional characters from data research on real end users. By interviewing and observing a target group a persona is created to represent this end user.

 

Task: The team will receive information on these fictional characters. Based on these information and from the perspective of the chosen character they will then have to evaluate one of our product or current designs and projects.

 

Goal is to gain empathy towards our customer. Re-evaluating the product from other perspectives is also task of this method. Read more below abou our experience.

(mehr …)

weiterlesen

Design Thinking methods @DESIGN-IT : (1) Personal Inventory

von Emma David am 29. Juni 2018

Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch verfügbar. Der Inhalt wird unten in einer verfügbaren Sprache angezeigt. Klicken Sie auf den Link, um die aktuelle Sprache zu ändern.

Beginning with this week the DESIGN-IT team evaluates for 12 weeks various design thinking methods (applied for business purposes by David M. Kelly, founder of IDEO; in the 1960s first use in academics by L.Bruce Archer). Each week a new method will be presented. Team members will have to put them into practice in groups or alone – depending on the method. Methods will be applied to a current project, project management or other tasks. At the end of this 12 weeks period, our experience will be summarized with benefits and disadvantages of each methods and overall opinions.

 

This weeks method is the human-centered „Personal inventory“– approach. Goal of this design method is to introduce the routine and working habit of each team member and also end user. This involves showcasing their relationship to physical and digital products.

 

Task: Team members and end users take a picture of their working space.  This is of course their desk, but it can be also a whiteboard, or the kitchen. This way they show their daily routine with any hard or software they use throughout their day.

 

Goal: Empathy towards the team but especially the end user will be herewith created.

Read more about our experience below.

(mehr …)

weiterlesen

Trademarkmanagement – mit Schutzrechten Geld verdienen

von Arne Brammertz am 11. Jan. 2018

Um mit Schutzrechten Geld verdienen zu können, gibt es zwei Wege:

  1. Du hast ein Schutzrecht angemeldet und verkaufst es einmalig für einen bestimmten Preis.
  2. Du hast ein Schutzrecht erworben bzw. angemeldet und verkaufst eine Lizenz für eine begrenzte Zeit und erhältst dadurch ein wiederkehrendes Einkommen.

(mehr …)

weiterlesen

DART – Deutsches Arthroskopie Register

von Arne Brammertz am 01. Dec. 2017

DESIGN-IT hat für die DART gGmbH ein neues Frontend für die bereits vorhandene Plattform DART entwickelt. Diese ist eine interne Anwendung, um Daten über arthroskopische Eingriffe zu erheben.

Auf der Benutzeroberfläche wird ein behandlungsspezifischer Fragebogen ausgefüllt und anonym gespeichert. Um die Anzahl der ausgefüllten Fragebögen zu erhöhen, wurde als Ziel eine verbesserte Nutzererfahrung gesetzt. Dies wurde durch ein neues Layout, intuitive Benutzeroberfläche und optimierte Interaktionspfade erreicht.

weiterlesen

Bravo – November Release

von Arne Brammertz am 15. Nov. 2017

Wir haben BRAVO von Grund auf für Deutsche Bahn Klassenfahrten & Gruppenreisen als ein einzigartiges Buchungstool entwickelt.  (mehr …)

weiterlesen

Design Thinking in Frankfurt

von Arne Brammertz am 10. Okt. 2017

Am 28.09.2017 haben wir in Frankfurt am Workshop „Produktentwicklung mit Startup-Methoden selbst ausprobieren“ des RKW Kompetenzzentrum teilgenommen. Die Location war für einen Workshop hip und zugleich kreativ. Das Makerspace Tatcraft können wir auf jeden Fall weiterempfehlen. In dieser offenen Atmosphäre haben wir uns mit Mittelständler darüber ausgetauscht, inwiefern Design Thinking Methoden in Ihrem Unternehmen für die Produktentwicklung genutzt werden. (mehr …)

weiterlesen

Forschungsstudien per Drag & Drop

von Arne Brammertz am 04. Okt. 2017

Seit Sommer 2016 arbeitet DESIGN mit der Universität Freiburg an einer Plattform zur Planung und Durchführung von modulare mobile Forschungsstudien. Forscher können komplexe Studienabläufe abbilden und Probanden per Link einladen. Probanden nehmen mobil oder mit dem Browser an der Studie teil. (mehr …)

weiterlesen

A&O + DB Klassenfahrten

von Arne Brammertz am 26. Sept. 2017

Die Integration unserer Software für DB Klassenfahrten & Gruppenreisen wird weiter ausgebaut. A&O Hostels wurde an die Bettenverwaltung angeschlossen, um Verfügbarkeiten und Buchungen auszutauschen. DB kann so schneller auf freie Kapazitäten zugreifen und Buchungen werden ohne manuellen Übertrag in die Buchungsverwaltung der Hotels eingespielt.

weiterlesen

NoWaste – Neuer Webshop

von Arne Brammertz am 19. Sept. 2017

„Mach‘ es anders!“ ist der Slogan. So wurden mit biologisch abbaubaren ®treecups bereits mehr als 40.000.000 Einwegbecher wurden bereits eingespart. DESIGN-IT entwickelte für das innovative Unternehmen einen neuen Webshop, um Verkauf, Logistik und Kundenservice zu optimieren.

Besuche den Shop hier: https://nowaste.eu/nowaste-shop

weiterlesen

QA Maßnahmen bei DESIGN-IT

von Arne Brammertz am 21. Aug. 2017

Wir haben alle unsere Produktivsysteme zur Überwachung an Sentry angeschlossen. Entstehen Fehler bei der Benutzung unserer Systeme, ob sichtbar für den Benutzer oder nicht, wird ein automatisch ein Fehlerbericht erstellt. So erfahren wir früher wenn Fehler entstehen und können mithilfe ausführlicher Logs die Ursache schneller beheben.

weiterlesen

DESIGN-IT & Friends -Networking Event

von Arne Brammertz am 26. Juli 2017

Am 24.06.2017 fand im Work Loft München unser zweites Networking Event statt. Wir haben dort unsere Leistungen von der Beratung einer Geschäftsidee bis zu der finalen Entwicklung vorgestellt. Anhand von Projektbeispielen wurden die einzelnen Schritte in der Praxis greifbarer gemacht. (mehr …)

weiterlesen

Innovationstag Mittelstand 2017

von Arne Brammertz am 26. Juni 2017

Am 18. Mai 2017 fand in Berlin auf dem Freigelände der AiF Projekt GmbH der Innovationtag statt. Hier wurden Projekte von über 300 Ausstellern vorgestellt, die durch das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) des BMWi gefördert wurden. (mehr …)

weiterlesen

OneTwoFive – Networking Event

von Arne Brammertz am 27. März. 2017

Am 25. März in Köln haben wir zu unserem ersten Networking Event eingeladen. In kleiner Runde haben wir den Teilnehmern aus verschiedenen Branchen unser Leistungsangebot und aktuelle Projekte vorgestellt. Buzzwords wie Rapid Prototyping, Minimum Viable Product oder UI Testing wurden anhand von Praxisbeispielen diskutiert. Die inspirierenden Gespräche wurden im Anschluss mit Verpflegung und bei frühlingshaften Temperaturen an frischer Luft fortgesetzt.

Ein weiteres Networking Event in diesem Format wird im Juni in München stattfinden. Falls Sie daran Interesse haben, schreiben Sie uns eine E-Mail mit dem Stichwort „DESIGN-IT & Friends“.

Wir möchten uns nochmals für die Teilnahme bedanken und hoffen euch bei einem der nächsten Events zu sehen!

weiterlesen

Neues Büro in Berlin

von Arne Brammertz am 15. März. 2017

Im März 2017 haben wir in Berlin Tempelhof ein neues Büro eröffnet. Es ist ein großartiger Ort, um neue Ideen zu entwickeln und unsere Kunden zu empfangen. Kommen Sie doch einfach vorbei.

weiterlesen

Unser neuer Sales Consultant

von Arne Brammertz am 01. Jan. 2017

Wir freuen uns mit dem Beginn des neuen Jahres 2017, ein neues Mitglied in unserem Team willkommen zu heißen. Christoph Schwinghammer ist unser neuer Sales Consultant. Wir sind überzeugt, dass er unser Team bereichern wird!

weiterlesen

Feiertagsgrüße von DESIGN-IT

von Arne Brammertz am 18. Dec. 2016

Kurz vor den Winterferien möchten wir Ihnen erholsame Feiertage, ein schönes Weihnachtsfest und ein frohes neues Jahr wünschen!

weiterlesen

IQ FMS mobile (beta)

von Arne Brammertz am 18. Nov. 2016

Wir sind dabei eine neue hybride mobile App zu vollenden, entwickelt mit ionic und AngularJS, als Teil des Fluid Management Systems von IQ Fluids.
Durch die neue App können die Nutzer ihre tägliche Todo Listen abarbeiten, den Container Status einsehen und Messungen durchführen. Dies ist alles mit dem mobilen Gerät möglich, auch wenn man am Standort des Containers keinen Zugriff auf das Internet hat. Sobald man mit dem mobilen Gerät wieder online ist, werden die Daten abgeglichen.

weiterlesen

Winglet – Online Bildungsplattform

von Arne Brammertz am 01. Nov. 2016

In Zusammenarbeit mit der Winglet Education GmbH hat DESIGN-IT das Konzept, Design und Frontend für die medizinische Weiterbildungsplattform entwickelt. Diese Plattform ermöglicht CME (Continuing Medical Education) Punkte zu erhalten, die notwendig sind um fachspezifische Kompetenzen aufzubauen und dauerhaft zu erneuern.

Ärzte können an diesen Veranstaltungen (live oder post-live) teilnehmen und mit Abstimmungen und Fragen live mit dem Vortragenden interagieren.

Industriepartner können ihr Unternehmen und ihre Produkte in spezifischen Showrooms vorstellen.

weiterlesen

Deutsche Bahn Verwaltung für Gruppenreisen ist LIVE

von Arne Brammertz am 01. Aug. 2016

DB Klassenfahrten & Gruppenreisen haben den letzten Schritt zu einer schnellen und vollständigen Gruppenbuchungsoberfläche abgeschlossen. Die neue Gruppenbuchungsplattfrom „Barny“ verwaltet das Angebote im Online-Katalog und ermöglicht die Bearbeitung von Kundenanfragen von der Partnerkommunikation über Angebotserstellung und Online Buchung. Darüber hinaus werden Kundenrechnungen generiert und Partnerabrechnungen geprüft. Barny löst eine komplexe Landschaft aus mehreren veralteten Systemen ab.

weiterlesen

MoRe – Forschungsstudien für mobile Endgeräte

von Arne Brammertz am 01. Juni 2016

Modular Research Studies (MoRe) ist ein neues Projekt von DESIGN-IT in Kooperation mit der Universität Freiburg, geförtert durch das Land Baden-Würtemberg. Die Browser-Anwendung ermöglicht es Forschungssstudien online zu konfigurieren und innerhalb weniger Minuten zu veröffentlichen – und das mehrsprachig. Teilnehmer können über einen Browser und insbesonder mobil an Studien teilnehmen. Forscher erhalten so die Möglichkeit mit geringen Kosten eine große Anzahl von Teilnehmern unabhängig vom Standort zu erreichen. Forschungsergebnisse erhalten so eine valide und belastbare Stichprobenmenge.

Für mehrere Informationen besuchen Sie unsere Webseite: http://more-studies.de/

weiterlesen

Laravel UY Meetup

von Arne Brammertz am 30. Mai. 2016

On May 25th, the second ever Laravel UY Meetup was held at out offices in Montevideo. Meetups are a gathering of people in a city for the purpose of discussing a subject, and this one was a great opportunity for the Laravel community in Uruguay to learn, improve, share a drink and have a good time. These Meetups are also ideal for making sure developers stay up to date with the latest this great framework has to offer. We look forward to hosting more of these events.

weiterlesen

FMS 1.4 – Fluid Management für die industrielle Produktion

von Arne Brammertz am 21. März. 2016

Das nächste große Release von IQ FMS ist live und läuft mit einer mit einer deutlichen Leistungsverbesserung. U.a. können nun Labormessungen erfasst werden und gesondert in der Graphik des Containers angezeigt werden. Kunden können ihre Kontoartikel und Regeln individuell verwalten. Als weiteres Feature werden wöchentlich automatische Statusberichte generiert.

weiterlesen

A NEW WAY TO TRAVEL

von Arne Brammertz am 10. März. 2016

DB-Gruppen.de has gone live!
Group trips are a highly complex product. In February 2016 a new online catalog for DB Klassenfahrten & Gruppenreisen went live. It allows the visitor to select accommodation, transportation and program services to configure his individual group trip. Connected to our group travel platform BRAVO, the online catalog calculates availabilities and prices on the fly. In an intuitive check out process the visitor can submit a request for his desired group trip.

weiterlesen

Planning a trip has never been easier

von Arne Brammertz am 06. Nov. 2015

TripHop has gone live – an internet platform help you plan, book and conduct group tours. With a few click you can compare prices and choose between alternative services such as accommodation, transportation and program.
Enjoy creating group and school trips.

 

Create your first group trip with TripHop by clicking here

weiterlesen

ResearchKit for medical apps

von Arne Brammertz am 28. Juli 2015

We are proud to publish the very first research app in Germany utilizing Apple’s new framework ReserarchKit. This technology has the power to revolutionize research studies all around the world. It allows researches and developers to create mobile apps that gather information from the candidates‘ iPhones. Tracking movements, taking measurements, recording information are some of the features already available on the iPhone, making it the perfect tool to support your research study. We can create mobile apps for various fields of research, such as medicine, pharma or psychology.

 

To know more about research apps visit researchapps.de or read the University of Freiburg article here.

weiterlesen

FMS 1.3 – Improving Fluid Management for Industrial Production

von Arne Brammertz am 02. Juli 2015

The new version of FMS is completed and released. It extends the available functionality substantially and includes overall usability improvements. The updates comprise file management (e.g. for technical fact sheets), generation of status reports as PDF, support of discrete parameter values and a powerful quality assurcance tool to analyze asset performance over time.

 

For more information contact IQ Fluids

weiterlesen

Simple and recognizable

von Arne Brammertz am 27. Apr. 2015

We just upgraded our corporate design: introducing a new, simple and recognizable logo to represent our team, our work and our values.

weiterlesen

ALETTO HOTELS & HOSTELS INTEGRATION COMPLETED

von Arne Brammertz am 20. Apr. 2015

The next hotel partner has been connected to the DB Group Booking Interface. aletto Hotels & Hostels (aletto.de) with three houses in Berlin can now communicate availabilities, prices and bookings with its partner DB Klassenfahrten & Gruppenreisen in real time.

weiterlesen

European Group Travel Awards

von Arne Brammertz am 06. März. 2015

Deutsche Bahn wins the European Group Travel Award 2015 in the category BEST RAIL SERVICE FOR GROUPS. Congratulations to our customer DB Klassenfahrten & Gruppenreisen.

weiterlesen

NEW ROOM FOR NEW IDEAS

von Arne Brammertz am 12. Feb. 2015

Team Montevideo expands and is now set up in a new office located in Pocitos, a nice, secure and calm neighbourhood next to the rambla and 4.5km away from the historic center.

weiterlesen

CONNECTING MEININGER HOTELS AND DEUTSCHE BAHN

von Arne Brammertz am 19. Sept. 2014

As part of new tool for DB Klassenfahrten & Gruppenreisen to manage hotel reservations and bookings with hotel partners acrosss europe, .design-it completed the implementation of a real time communication interface povided by Meininger Hotels. The use of the new interface allows DB to check availabilities and conditions and to submit requests and bookings. By linking the two partner together, .design-it helps to reduce processing times and transcription errors.

weiterlesen

Placetel Connect – a Force.com app

von Arne Brammertz am 09. Juni 2014

.design-it released a beta version of Placetel Connect, a Force.com application to integrate the Placetel cloud telephony system with Salesforce.com’s Service and Sales Cloud. The application is available for testing and will soon be listed in the AppExchange Store.

weiterlesen

New office in Frankfurt Bornheim

von Arne Brammertz am 21. Mai. 2014

More space! .design-it will set up a new office in August this year. The new .design-it headquarter is located in Frankfurt Bornheim.

weiterlesen

Group trips with Deutsche Bahn

von Arne Brammertz am 03. Apr. 2014

Everyone knows the hassle to plan and organize a trip with a groups of friends, family or a sports club. Now Deutsche Bahn offers groups trips all around Europe. Browse the online catalogue and submit your request. Deutsche Bahn handles the rest – powered by .design-it

weiterlesen

Go live IQ FMS

von Arne Brammertz am 01. März. 2014

Intelligent fluid maintenance for production machines, version 1.0 is available – a project by IQ Fluids and .design-it

The application allows production companies to easily manage and document their fluid maintenance. New measurement trigger rule-based counter actions. The due date and criticality of those actions determine the status of the container and machine.

weiterlesen
Kontaktiere uns
Kontakt

Besuchen Sie uns in unseren Büros in Frankfurt, Berlin oder Montevideo oder senden Sie uns eine E-Mail. Wir freuen uns darauf mit Ihnen zusammenzuarbeiten.
Ihre Nachricht wurde gesendet! Vielen Dank.